Finanzierung

Unterstützen Sie uns! Gemeinsam können wir mehr tun

Seit 2016 ist es die Aufgabe von ESTHER Switzerland, in die Stärkung der Gesundheitssysteme zu investieren. Wir tun dies durch die Förderung und Unterstützung von langfristigen Partnerschaften zwischen Gesundheitseinrichtungen in der Schweiz und in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen.

Angesichts der COVID-19-Pandemie war es noch nie so wichtig wie heute, die medizinische Grundversorgung auszuweiten und starke Gesundheitssysteme zu entwickeln.

Erklärung der Weltgesundheitsorganisation am8. Oktober 2020
"COVID-19 untergräbt jahrzehntelange Fortschritte auf dem Weg zu einer universellen Gesundheitsversorgung. Wir müssen jetzt in stärkere Gesundheitssysteme investieren, um sicherzustellen, dass jeder Zugang zur Gesundheitsversorgung hat, ohne in finanzielle Not zu geraten."

Anderen zu helfen hilft auch der Schweiz

ESTHER Switzerland unterstützt Gesundheitspartnerschaften, die gleichberechtigt, auf Gegenseitigkeit beruhend und für beide Seiten vorteilhaft sind. Die Schweiz kann auch von den Erkenntnissen profitieren, die in verschiedenen Kontexten und Gesundheitssystemen gewonnen wurden, und beim Schutz anderer hilft sie, sich selbst zu schützen.

Bill Gates in The Economist vom 23. April 2020
"Diese Pandemie hat uns gezeigt, dass Viren sich nicht an Grenzgesetze halten und dass wir alle biologisch durch ein Netzwerk von mikroskopisch kleinen Keimen verbunden sind, ob wir wollen oder nicht. Wenn ein neuartiges Virus in einem armen Land auftaucht, wollen wir, dass seine Ärzte in der Lage sind, es so schnell wie möglich zu entdecken und einzudämmen.

Philanthropie kann die Welt verändern

Um diesem gestiegenen Bedarf gerecht zu werden, erweitern wir unsere Aktivitäten. ESTHER Switzerland wendet sich nun an Geberpartner, die daran interessiert sind, institutionelle Gesundheitspartnerschaften in der ganzen Welt zu unterstützen.

ESTHER Switzerland arbeitet mit Privatpersonen, Stiftungen, Behörden und privaten Unternehmen zusammen.

Unsere Grundsätze

  • Langfristiges Engagement: ESTHER-Partnerschaften verfolgen einen langfristigen Ansatz zur Stärkung des Gesundheitssystems und des Politikdialogs.
  • Gleichheit, Respekt und Verantwortlichkeit: ESTHER Switzerland fördert eine respektvolle und integrative Zusammenarbeit zwischen Partnern, die auf gleichberechtigter Basis mit einer gemeinsamen Vision und gemeinsamer Verantwortung zusammenarbeiten.
  • Wissenssuche und Innovation: ESTHER Switzerland fördert gegenseitiges und bidirektionales Lernen und strebt nach Innovation durch Forschung und Umsetzung.
  • Streben nach Veränderung und Verbesserung: ESTHER-Partnerschaften versuchen, die Qualität der Leistungserbringung und der Gesundheitsversorgung zu verbessern und die Ergebnisse regional, national und international zu kommunizieren.

Unser Engagement für Sie

  • Persönliche Beratung, um eine Partnerschaft zu finden, die auf die von Ihnen gewünschte Veränderung hinarbeitet
  • Regelmäßige externe Evaluierung und transparente Berichterstattung
  • Effiziente Mittelverwendung mit minimalen Verwaltungs- und Infrastrukturkosten
  • Hervorragende Schweizer Expertise in Führung und Management

Für weitere Informationen schreiben Sie bitte an Dr. Dörte Petit doerte.petit@ispm.unibe.ch oder rufen Sie Tel +41 43 684 33 35 an.